Erfolgreiche F & E | Foregene 'SARS-CoV-2-Nukleinsäure-Nachweiskit (Multiplex-PCR-Fluoreszenzsondenmethode)' benötigt keine Nukleinsäurereinigung, dauert nur 40 Minuten!

COVID-19 nucleic acid detection kit

Foregene- 'SARS-CoV-2-Nukleinsäure-Nachweiskit (Multiplex-PCR-Fluoreszenzsondenmethode)

Seit Beginn des Ausbruchs hat Foregene genau darauf geachtet und gleichzeitig dringend wissenschaftliche Forschungskräfte organisiert und erstmals in die Forschung und Entwicklung des neuen Coronavirus-Nukleinsäure-Nachweiskits investiert, das auf jahrelanger Akkumulation basiert technischer Niederschlag und Erfahrung, entwickeln die SARS-CoV-2-Nukleinsäure-Nachweiskit (Multiplex-PCR-Fluoreszenzsondenmethode) zum frühesten Zeitpunkt.

Das Kit übernimmt die patentierte Technologie der direkten PCR (Direct PCR) von Foregene, wodurch die Notwendigkeit einer Nukleinsäurereinigung der Probe entfällt. Nach einer einfachen Behandlung zur Freisetzung von Nukleinsäuren kann es der Reaktionslösung zur maschinellen Detektion zugesetzt werden. Die Bedienung ist einfach und schnell und dauert nur 40 bis 60 Minuten, um 96 Testergebnisse zu erhalten, wodurch die Arbeitsbelastung der Bediener effektiv reduziert wird. Die Anwendungsszenarien sind flexibel. Es ist nur ein Typ eines fluoreszierenden quantitativen PCR-Instruments erforderlich, um die effektivste Ergebnisbeurteilung für die Prävention und Kontrolle von Epidemien zu erzielen.

Direct PCRDirect PCR2

Vorteile der direkten PCR gegenüber der herkömmlichen PCR

Neben der viralen Lungenentzündung ist die bakterielle Lungenentzündung auch eine Infektionskrankheit, die nicht ignoriert werden kann.

Bei der Behandlung von Atemwegsinfektionen besteht die größte Schwierigkeit für Notärzte darin, dass sie in kurzer Zeit keine pathogenen Daten erhalten können. Die Verzögerung der Untersuchungsergebnisse führt dazu, dass Ärzte Hilfe von Breitbandantibiotika suchen müssen (die eine Vielzahl von Bakterien betreffen können). Antibiotika fördern die Produktion von multiresistenten Bakterien.

Angesichts dieses praktischen Problems hat Foregene ein Kit zum Nachweis von Krankheitserregern der unteren Atemwege (Multiplex-Fluoreszenz-PCR-Methode) entwickelt.

Das Kit erfordert auch keine Nukleinsäurereinigung von Patientenproben. Es verwendet eine Kombination aus direkter PCR und Multiplex-PCR, um Streptococcus pneumoniae, Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus und Influenzasucht in Sputum oder Bronchialspülflüssigkeit in etwa 1 Stunde nachzuweisen. Blutbakterien und andere 15 häufig vorkommende klinisch häufige Krankheitserreger der unteren Atemwege können effektiv zwischen normalen Bakterien und pathogenen Bakterien unterschieden werden. Wir glauben, dass es ein wirksames Instrument sein wird, um Kliniker bei der genauen Verwendung von Medikamenten zu unterstützen.

Als eines der inländischen Unternehmen auf dem Gebiet der Molekulardiagnostik opferten die F & E-Mitarbeiter und Produktionsmitarbeiter von Foegene angesichts der Epidemie die Zeit, um sich während der Frühlingsfestferien wieder mit ihren Familien zu vereinen. Sie versammelten sich, hielten an ihren Posten fest und machten Überstunden. Es wurden unermüdliche Anstrengungen unternommen, um die Prävention und Bekämpfung der Epidemie zu fördern.

Im kritischsten Moment der Epidemie sind wir uns einig, um die Schwierigkeiten zu überwinden, und sind bereit, den Medizinern an vorderster Front einen angemessenen Reagenzienschutz zu bieten, um diese „Kriegsepidemie“ gemeinsam mit Land und Leuten zu gewinnen!

 


Beitragszeit: 29.01.2020